Freiherr-von-Vincke-Realschule
Die Ganztagsrealschule in Minden

Krisenteam

Häufig werden Schulleitungen, Lehrkräfte sowie SuS mit krisenhaften Ereignissen konfrontiert. Neben kleineren alltäglichen Krisen (wie z.B. Konflikte unter Mitschülern*innen oder emotionale Belastungen durch familiäre Probleme), die in der Regel vom Schulsystem mit den vorhandenen Kenntnissen und Ressourcen gut bewältigt werden, kommt es immer wieder auch zu größeren, gravierenderen Ereignissen, die die Handlungsfähigkeit der betreffenden Schule und ihrer Lehrkräfte stark beeinträchtigen können.

Krisenhafte Ereignisse wie der Tod eines Mitglieds der Schulgemeinschaft, Unfälle oder Gewalttaten stellen das Schulsystem vor eine große Herausforderung und bedürfen eines effektiven Krisenmanagements. Wichtig sind in diesem Kontext eine gute Vernetzung sowie Kenntnisse über die bestehenden Hilfesysteme. Ein Krisenteam unterstützt die Schule mit solchen herausfordernden Situationen kompetent umzugehen.



Aufgaben: 

  • Kontinuierliche präventive Arbeit
  • Vorbereitung auf „ernste Situationen mit schulweiten Auswirkungen“ (= Krisen) 
  • Krisennachsorge



Zusammensetzung: 

Das Krisenteam der Freiherr-von-Vincke-Realschule besteht aus der Schulleiterin, drei Lehrerinnen, einem Lehrer und dem Schulsozialarbeiter.



Umsetzung an der VINCKE: 

Das Krisenteam hat sich durch die Fortbildungsreihe: „Schulteams für Gewaltprävention und Krisenintervention“ der Schulberatungsstelle des Kreis Minden-Lübbecke fortgebildet. Dadurch haben sich verschiedene Aufgabenbereiche des Krisenteams herausgebildet, die unter den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Krisenteams aufgeteilt wurden.

Krisenteamleitung:

Koordinierung + Delegation von Aufgaben; Informationsweitergabe/ Öffentlichkeitsarbeit; Dokumentation der Krisenbearbeitung

Sicherheitsbereich:

Raum-Leitsystem; Verschlusssysteme der Schule; Außengestaltung (Einsehbarkeit, Beleuchtung); Ansprechpartner für Polizei, Feuerwehr etc.

Fürsorge und Beratung:

Ansprechpartner für Kollegium, Eltern und Schülerschaft; Entwicklung von Interventionsketten; Abstimmung von Krisen- und Beratungskonzepten; Koordination von Aktivitäten in und mit Schulklassen

Organisation:

Pflege des Krisen-/ Notfallordners; Pflege und Verbreitung des Alarmplanes; ORGA: Raumverteilung, Anwesenheitslisten, Material etc.; Netzwerkarbeit

Erste Hilfe: 

Organisation und Akquisition „Erste-Hilfe“ Verwaltung, Überprüfung und Wartung medizinischen Materials; Einleitung von Erste-Hilfe-Maßnahmen

Elternkontakt:

Ansprechpartner für Kollegium, Eltern und Schülerschaft; Bildung einer Anlaufstelle


Mitglieder des Krisenteams sind Ria Urban, Sabrina Dreier, Ekko van der Made, Eckhard Dobbert, Mechtild Walber und Sylke Bergtold. 


E-Mail
Anruf
Karte
Infos