Freiherr-von-Vincke-Realschule
Die Ganztagsrealschule in Minden

Wettbewerbe

 

Schuljahr 2017/2018

 

Vorlesewettbewerb an der Freiherr-von-Vincke-Realschule

Auch in diesem Dezember wurde an der Freiherr-von-Vincke-Realschule wieder um die Wette gelesen. Die besten Vorleser aus den 6. Klassen traten beim jährlichen Vorlese-Wettbewerb des Deutschen Buchhandels in einer Endrunde gegeneinander an. Über ihren Sieg konnte sich Jouline aus der Klasse 6d freuen.

112 Jungen und Mädchen des 6. Jahrgangs beteiligten sich auch dieses Jahr wieder an Deutschlands größter Leseförderaktion, deren Schirmherr Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ist. Die besten Vorleser der 6. Klassen -  Joana-Mia (6a), Salma (6b), Dajana (6c) und Jouline (6d)- durften gegeneinander antreten, ihr Lieblingsbuch vorstellen und eine Passage daraus vorlesen. Dabei überzeugten Salma, die aus dem Buch „Denkzettel“ von Daniel Bakhus vorlas, und Jouline, die „Leoni - gefährlicher Spuk (Abenteuer auf vier Hufen)“ von Christian Mörken zum Besten gab. Auch ein Fremdtext aus „Das wunderbare Weihnachtsfest“ von Walko wartete auf die vier Schülerinnen und musste der Jury, bestehend aus den Deutschlehrern des 6. Jahrgangs sowie den Schülersprechern der Schule, vorgetragen werden. Unterstützung bekamen die Teilnehmerinnen durch ihre Klassenkameraden, die kräftig Beifall klatschten. Belohnt wurden die Erfolge der vier Klassensiegerinnen durch Buchpreise, die vom Förderverein der Schule gestiftet wurden.

Die diesjährige Siegerin Jouline wird nun die Freiherr-von-Vincke-Realschule in der nächsten Wettbewerbsrunde vertreten und im Kreisentscheid gegen die Sieger andere Schulen antreten.

BR, Dezember 2019

Schuljahr 2017/2018

Kreisweiter Vorlesewettbewerb 2018

Am 24.02. war es soweit, der kreisweite Vorlesewettbewerb ging in die nächste Runde und Karolina war mit dabei. Neben acht Kandidaten, die wie Karolina auch ihren vorbereiteten Text sehr gut gelesen haben, kamen nur 5 in die nächste Runde. Unter ihnen war auch Karolina, die in der ersten Runde mit einem kleinen Ausschnitt aus „die kleine Hexe“ überzeugt hat. In der zweiten Runde, in der ein unbekannter Text gelesen werden musste, war Karolina gut, jedoch hat es leider nicht für das Weiterkommen in die nächste Runde gereicht. Trotzdem hat Karolina die Vincke würdig vertreten.

BR, März 2018

Vorlesewettbewerb des Jahrgangs 6

 

Am 08.12.17 war es wieder soweit. Die Mensa öffnete ihre Türen für den Vorlesewettbewerb zum Schulsieger der 6. Klassen. Nervosität, Aufregung und „endloses“ Warten begleiteten alle fünf Klassensieger die ersten beiden Stunden. Ihre Mitschüler und die Jury, die sich aus den Deutschlehrern dieser Klassen und den Schülersprechern Mert und Chiara zusammensetzte, lauschten gespannt, als die Kandidaten ihren vorbereiteten Text vortrugen. Von Texten über Katzen, verlorene Kinder, Pferde, vorgezogene Silvesterfeiern und Weihnachtsgeschichten war alles dabei und somit bildete es ein buntes und unterhaltsames Programm. Die besten Vorleser der 6. Klassen waren Tamana, Liza, Finn Luka, Anita und Karolina.

Nach dieser Runde hatte Karolina die Nase knapp vorn. Die zweite Runde, in der die Teilnehmer einen fremden Text vorlasen, musste die Entscheidung bringen, ob Karolina auch weiterhin den ersten Platz behielt. „Der Wald der Abenteuer“ war das Buch, aus dem vorgelesen wurde und die Kandidaten hatten die Aufgabe, den Klassenkameraden deutlich zu machen, dass das Niesen, während sie Diebe beim Verstecken ihrer Beute beobachteten, einem zum Verhängnis werden kann. Auch in dieser Runde führte Karolina das Feld an. Nach zwei Stunden wurde die Entscheidung der Jury bekannt gegeben: Karolina gewinnt den Schulentscheid und wird die Schule beim Stadtentschied in der Stadtbibliothek vertreten. Der Termin für diesen Entschied steht noch nicht fest.

 

BR, Januar 2018

Schuljahr 2016/2017

Vorlesewettbewerb an der Freiherr-von-Vincke Realschule

Auch in diesem Dezember wurde an der Freiherr-von-Vincke Realschule wieder um die Wette gelesen: Die besten Vorleser aus den 6. Klassen traten beim jährlichen Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels in einer Endrunde gegeneinander an. Über ihren Sieg konnte sich Merle aus der Klasse 6a freuen.
Fast 80 Sechstklässler der Freiherr-von-Vincke Realschule beteiligten sich an Deutschlands größter Leseförderungsaktion, deren Schirmherr Bundespräsident Joachim Gauck ist. Der Vorlesewettbewerb zählt zu den größten bundesweiten Schülerwettbewerben, rund 600 000 Schülerinnen und Schüler beteiligen sich jedes Jahr. 
Die besten Vorleser der 6. Klassen – Merle, Lukas und Sandra – durften gegeneinander antreten, ihr Lieblingsbuch vorstellen und eine Passage daraus vorlesen. Dabei überzeugte Merle mit ihrer Präsentation aus dem Buch „Die Spione von MYERS HOLT – eine gefährliche Gabe“ von Monica M. Vaughan. Auch ein fremder Textauszug aus „Ein Krokodil taucht ab und ich hinterher“ von Nina Weger wartete auf die drei Schülerinnen und Schüler und musste der Jury, bestehend aus den Deutschlehrerinnen des 6. Jahrgangs sowie den Schülersprechern der Schule, vorgetragen werden. Unterstützung bekamen die Teilnehmer durch ihre Klassenkameraden, die kräftig Beifall klatschten. Belohnt wurden die Erfolge der drei Klassensieger durch Buchpreise, die vom Förderverein der Schule gestiftet worden sind.
Die diesjährige Siegerin Merle wird nun die Freiherr-von-Vincke Realschule in der nächsten Wettbewerbsrunde vertreten und im Stadtentscheid gegen die Sieger anderer Mindener Schulen antreten.

 Schuljahr 2015/2016

HEUREKA - „Was für ein Tier ist ein Dönertier?“

Diese und ähnliche Fragen galt es im November 2015 im Rahmen des Wettbewerbes „Heureka - Mensch und Natur“ zu beantworten. Ganz nebenbei: Ein Dönertier gibt es gar nicht. Verschiedene Antworten wurden vorgegeben und sollten mithilfe von Wissen und ein wenig Glück angekreuzt werden. Insgesamt dürfen wir in den Jahrgangsstufen 5 bis 8 einundzwanzig Preise verteilen! Besonders hervorheben möchten wir die ersten Plätze:


Herzlichen Glückwunsch!

Klassenstufe 5

Lukas 

Klassenstufe 6

Pia 

Klassenstufe 7

Claudia und Daniel

Klassenstufe 8

Louisa

HM, April 2015

E-Mail
Anruf
Karte
Infos