Freiherr-von-Vincke-Realschule

Die Ganztagsrealschule in Minden

Schülerfirma

Schuljahr 2019/2020

Wir, das Team der Schülerfirma der Vincke

Jedes Jahr bildet sich das Team der Schülerfirma neu. Interessierte Schüler und Schülerinnen können im Ergänzungunterricht für dir Jahrgänge  9 und 10 die Schülerfirma als Fach wählen. Dabei lernen sie Einkauf und Verkauf von Waren, die Kalkulation von Preisen, ein Kassenbuch zu führen und vieles mehr. Zurzeit sind wir 20 Schülerinnen und Schüler, die sich um den Verkauf der Waren in der Frühstücks-und Mittagspause kümmern. Einmal im Monat gibt es ein zusätzliches Treffen, bei dem mit Herrn van der Made und Frau Peters anstehende Probleme und Anliegen geklärt werden.
Die Schülerfirma der Freiherr-von-Vincke Realschule hat sich am 13.11.19 dazu entschieden, Mehrweg-Flaschen statt Einweg zu nehmen. Früher gab es mehrere Sorten von den Einweg-Flaschen, aber zurzeit haben wir 3 Sorten, die sehr oft gekauft werden, derzeitig sind das ACE, ISO und Apfelschorle. Wasser wird eher weniger gekauft. Die Einführung der Mehrwegflaschen bringt viele Vorteile. So gibt es, da die Einwegflaschen früher 0,5 L beinhalteten, jetzt den Vorteil, dass mit dem Upgrade auf Mehrweg es jetzt 0,75 L Inhalt sind . Mit dieser Veränderung sorgen wir, das Team der Schülerfirma, in der Vincke dafür, einen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten. Außerdem verkaufen wir in der Schülerfirma 5-Minuten-Terrinen und auch Eis, Studentenfutter und Schulsachen wie z.B., Ordner, Karteikarten, Blöcke, Tintenpatronen und Hefte etc.

Unser Ziel ist es auch weiterhin für das Wohl unserer Mitschüler zu sorgen
Ömer Dündar und Kira Kube

Im Namen der Schülerfirma

Schuljahr 2014/2015

Unsere Schülerfirma "Vincke-Tools"

Schön, dass Sie sich für die Schülerfirma der Vincke-Realschule "Vincke-Tools" interessieren.

Die Schülerfirma ist ein Projekt, welches Schüler/innen unserer Schule 2012 in Zusammenarbeit mit unserer Kooperationsfirma "Ornamin" aufgebaut haben und welches wir, 15 Schüler/innen aus den Jahrgängen 9 und 10, nun mit Unterstützung von Frau Peters und Herrn van der Made, unserem Schulsozialarbeiter, weiterführen.

In unserer Schülerfirma haben alle Schüler/innen der Freiherr-von-Vincke-Realschule die Möglichkeit Schulartikel, die an der Vincke benutzt werden, sowie Getränke in den Pausen zu kaufen. Dabei geht es darum, den Mitwirkenden der Firma aufgrund der ihnen übertragenen Verantwortung mehr Selbstvertrauen und Selbstständigkeit zu vermitteln sowie die Organisation eines kleinen Geschäftsbetriebes zu trainieren. Exkursionen, z. B. zur Schülerfirmenmesse nach Bad Salzuflen, wecken die Lust auf neue Geschäftsideen.

Der Verkaufsraum befindet sich zurzeit noch im Pavillon. Wir planen aber ab November unseren Shop im PZ-Eingangsbereich zu eröffnen. Unsere jetzigen Öffnungszeiten sind von 10.15 – 10.30 Uhr und von 13.15 – 13.30 Uhr. Wenn sich der Schülershop im PZ befindet, soll auch ein Verkauf vor 8 Uhr ermöglicht werden.

Alle Schüler/innen der Klassen 9 und 10 haben die Möglichkeit in Form des Ergänzungsunterrichtes in der Schülerfirma mitzuwirken. Eine große Aufgabe der Mitarbeiter/innen ist es am Ende eines Schuljahres die Bestellung, die Zusammenstellung, den Verkauf und die Ausgabe der Starterpakete für den neuen Jahrgang 5 zu organisieren sowie das Nachfolgepaket für den Jahrgang 6. Diese Materialpakete beinhalten eine Grundausstattung der Dinge, die ein Schüler/eine Schülerin an der Vincke benötigt und sind somit auch eine Hilfe für Sie als Eltern.

Weiterhin arbeiten die Mitarbeiter/innen in den Bereichen Geschäftsführung, Buchhaltung, Kostenkalkulation, Verkauf und Marketing. Dies alles ist ein großer Vorteil, wenn sich Ihr Kind für einen kaufmännischen Beruf interessiert. Zumal es ein Zertifikat der Schule für die Mitarbeit gibt, das sich gut in einer Bewerbung macht. 

Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der „Vincke-Tools“ Schülerfirma, 10.2014